<link href="//fonts.googleapis.com/css?family=Lato:100,100italic,300,300italic,regular,italic,700,700italic,900,900italic&amp;subset=latin-ext" rel="stylesheet" type="text/css"/>

MTA Dialog

Professioneller Blick auf das neue Mamma-CT:

Während wir unser neues CT zur schmerzfreien Untersuchung der Brust in unserer Newsmeldung vor allem Ihnen, unseren Patientinnen und Patienten, vorstellen wollten, richtet sich der Bericht in der Fachzeitschrift MTA Dialog eher an das Fachpublikum. Denn diese Untersuchungsmethode ist weltweit ein Novum und muss natürlich auch dem Fachpersonal ausführlich präsentiert werden.

Im Bericht kommen Dr. Andreas Kämena, Radiologe und Gesellschafter bei DIE RADIOLOGEN, und Dr. Karsten Ridder, Radiologe und ärztlicher Leiter beim MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner in Dortmund zu Wort und erläutern die Vorteile und Besonderheiten bei der Untersuchung mit der völlig neuartigen Methode. In diesen beiden Praxen stehen bislang die einzigen Spiral-Brust-CTs weltweit.

Den Bericht in der MTA Dialog finden Sie hier. Wir freuen uns über das Interesse des Fachpublikums und über die Berichterstattung über die neuartige Untersuchungsmethode, mithilfe derer schon Frühformen von Brustkrebs rechtzeitig erkannt werden können. Denn je zugänglicher die Information über das Mamma-CT ist, desto mehr Patientinnen erkennen in der Spiral-Brust-CT eine schmerzfreie Alternative für die Mammographie, vor welcher viele Frauen aus Angst vor Schmerzen zurückschrecken.

Wenn Sie Fragen zur Mamma-CT haben oder einen Termin vereinbaren möchten, sprechen Sie uns gerne an oder kontaktieren uns über unsere online-Terminanfrage.

 

 

 

 

Image
Image
Image
Image
Image

Rechtliche Informationen

Druckoption

Suchen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.